Versandkostenfrei ab 11,50 € (D)

Schnelle Lieferung per Post/DHL/DPD

Warenkorb anzeigen Kasse

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gerichte mit Geschichte

Gerichte mit Geschichte

Promirezepte vergangener Zeiten

Barbara und Hans Otzen

Was genau hat der französische Schriftsteller Chateaubriand mit dem Rinderfilet Châteaubriand zu tun, was die Birne Helene mit dem Komponisten Jacques Offenbach? Und wer ist eigentlich Margherita, die der neapolitanischen Pizza ihren Namen gab? Die Autoren beleuchten die Namensherkunft berühmter Speisen und laden mit verständlichen Rezepten gleich zum Nachkochen ein.

Hardcover | 128 Seiten | 16.5 x 19.8 cm
ISBN 978-3-95540-368-3
1. Auflage

Demnächst erhältlich!

6,95 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Kaiserschmarrn, Béchamelsauce, Filet Wellington – hinter vielen Speisen verbergen sich berühmte Persönlichkeiten oder historische Ereignisse. Einige tragen offensichtlich prominente Namen wie die Austern Rockefeller oder der Bismarck-Hering, andere wiederum, wie die Praline oder das Sandwich, sind so natürlich in unseren alltäglichen Sprachgebrauch übergegangen, dass wir kaum noch über ihre Namen nachdenken.
Aber welche Geschichten verbergen sich eigentlich hinter diesen und anderen Gerichten? Was hat der französische Schriftsteller Chateaubriand mit dem Rinderfilet Châteaubriand zu tun, was die Birne Helene mit dem Komponisten Jacques Offenbach? Und wer ist eigentlich Margherita, die der berühmten neapolitanischen Pizza ihren Namen gab?
Die Autoren beleuchten nicht nur die Namensherkunft berühmter Speisen, liefern geschichtliche Hintergründe und erzählen staunenswerte Anekdoten, sie laden auch mit gut verständlichen Rezepten zum köstlichen Nachkochen* ein.

Barbara und Hans Otzen

Barbara und Hans Otzen haben bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, ihr Schwerpunkt liegt dabei auf historischen und kulturellen Themen. Im Regionalia Verlag erschienen von ihnen außerdem »Kleine Kurpfälzer Landesgeschichte« und »Ritterspeisen«.

Kraterleuchten