Das kocht man im Harz



4,95 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Hardcover | 128 Seiten | 16.5 x 19.8 cm
ISBN 978-3-95540-117-7
5. Auflage

Das kocht man im Harz

Geheimnisvoll, eigenständig, köstlich

Naturgewaltig, schön, geheimnisvoll. So präsentiert sich der Harz, im Mittelalter „Hart“ genannt, was „Bergwald“ heißt, jenes Mittelgebirge mit dem Brocken als sagenumwobenen höchsten Berg. Die heimische Küche ist zum Teil beeinflusst von den kulinarischen Vorlieben der Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, an deren Schnittpunkt sie sich entfaltet, erweist sich jedoch auch in vielen Fällen als eigenständig im köstlichsten Sinn.

Genießen Sie Harzer Runx-Munx oder den Harzer Käse-Salat. Verwöhnen Sie sich mit Schweineschulterbraten mit frischen Birnen und den berühmten Schwenkkartoffeln. Mit mehr als 70 Rezepten wartet dieses Büchlein auf – mit Sorgfalt zusammen getragen, zum problemlosen Nachkochen, zur Freude Ihres Gaumens …

Das könnte Ihnen auch gefallen …